Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

 

 

 



Dienstags bei Morrie

„Dienstags bei Morrie. Die Lehre eines Lebens“

Buch von Mitch Albom

Morrie Schwartz ist vor 20 Jahren Mitch Alboms Universitätsprofessor gewesen. Als dieser erfährt, dass sein ehemaliger Professor schwer erkrankt ist und bald sterben wird, beginnt der erfolgreiche Sportjournalist Mitch Albom seinen alten Lehrer, Freund und Coach regelmäßig zu besuchen. Morrie ist an der tödlich verlaufenden Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) erkrankt. Nach einem gehaltvollen Leben voller Freude, Familie, Unterrichten und Musik werden seine Aktivitäten nun durch die zunehmende Lähmung von Tag zu Tag mehr einschränkt. Mitch, der zu dieser Zeit damit kämpft, seine Unzufriedenheit mit seinem eigenen Leben und seiner Karriere zu definieren, öffnen die 14 Dienstagsbesuche, die ihrem Wiedersehen folgen, wieder die Augen für die Dinge, die ein Leben erfüllt machen. Diese Gespräche über das Leben und unsere Kultur, über Ehe und Familie, über die Arbeit und soziales Engagement, über das Verzeihen, über Glück und Abschiednehmen, über Reue und die Angst vor dem Älterwerden lassen nicht nur den Professor in Ruhe den eigenen Tod entgegennehmen – sie verändern auch Mitch Alboms Leben für immer.

Goldmann Verlag
ISBN 3442451752