Helfende Hände über Sandra

Share on Facebook

Stephanie

Hallo, ich bin Stephanie, 24 Jahre alt und seit 2005 examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Als Sandra mich gefragt hat, ob ich etwas für ihre Homepage schreibe habe ich prompt "Ja" gesagt. Ich habe angefangen mir ein paar Stichpunkte zu machen, doch das kam irgendwie nicht von mir. Jetzt habe ich mir gedacht, mich einfach mal spontan ans Werk zu machen und drauf los zu schreiben.

Ich habe Sandra im Juni 2008 kennenlernen dürfen und war vor meinem ersten "Einsatz" sehr nervös. Obwohl ich zwei Jahre in einer neurologischen Reha-Klinik mit schwer neurologisch erkranken Menschen gearbeitet habe, war für mich ALS nicht mehr als nur drei Buchstaben für einen Diagnose deren Bedeutung ich nicht wirklich kannte.

Meine Erfahrung brachte mir nicht allzu viel. Sandra ist so anders und aller Anfang war doch sehr schwer. Nach meiner Einarbeitungsphase mit Kerstin und Sandras Mutter fühlte ich mich von Mal zu Mal sicherer. Sandra hatte eine Engelsgeduld mit mir und erklärte mir, sooft ich es brauchte, die vielen Kleinigkeiten, die ich plötzlich und unerwartet mit einem Mal wieder vergessen hatte.

Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team geworden und es macht viel Spaß, die Zeit mit Sandra zu verbringen. Wir haben bis jetzt schon viele schöne gemeinsame Momente erlebt und werden hoffentlich noch einige weitere schöne Momente teilen können.

Mein bisher intensivster Augenblick mit Sandra war das Interview, dass ich für und mit "Brisant", eine TV-Sendung der ARD, geführt habe. Ich habe Sandras Antworten "übersetzt", und als wir uns dabei angeschaut haben, fühlte es sich wie ein inneres Band zwischen uns an. Ich habe es als sehr tief und emotional empfunden, die Dinge auszusprechen, die Sandra gesagt und gedacht hat.

Ich hoffe, wir verbringen noch viele witzige und ebenso ernste Momente miteinander.

Alles Liebe
Stephanie